Schreiben zur Kunst. Fotografie jenseits der Aufnahme – Die Geschichte jenseits der Pixel

14 - 19 Jahre
Kunst verändert sich, je länger man sie ansieht. Der Dialog mit einem Kunstwerk ist ein anderer, wenn ich es 30 Sekunden, 3 Minuten oder 30 Minuten auf mich wirken lassen. Erst denkt man: „Ich hab´s verstanden.“. Dann denkt man: „Oder doch nicht?“. Und schaut man noch länger auf ein Kunstwerk und spürt seine plastische Präsenz, denkt man möglicherweise: „Wahrscheinlich werde ich es nie ganz verstehen.“ Und ganz am Ende steht vielleicht, dass sich nicht nur die Kunst verändert, sondern die oder der Betrachtende selbst. In der Ausstellung „CURRENCY: PHOTOGRAPHY BEYOND CAPTURE“ in den Deichtorhallen in Hamburg geht es um die Fotografie jenseits der Aufnahme. Ihr setzt Euch mit Notizbuch und Stift in die Ausstellung und sucht nach Worten, nach der Geschichte jenseits der Pixel. Was sagt Euch das Kunstwerk und was habt ihr zu dem Kunstwerk zu sagen? Entsteht ein Gedicht, ein Bericht oder eine erzählende Szene? Gemeinsam lassen wir uns auf das Experiment ein, was passiert, wenn man Kunst und Zeit und kreative Wortfinder*innen zusammenbringt. mit Bücherpirat und Autor Martin Gries
Mi., 20.07. 13:00 – 19:00

mit Bücherpirat Martin Gries

Vorhalle des Lübecker Hauptbahnhofs
4 €

Bücherpiraten e.V.

Telefon
0451/7073810
E-Mail-Adresse
info@buecherpiraten.de
Anmeldung erforderlich Bitte melden Sie sich beim Veranstalter.
Anmeldungen unter
0451 – 7073810 oder unter info@buecherpiraten.de

Barrierefreiheit

nicht barrierefrei
Das Angebot ist nicht barrierefrei oder der Anbieter hat keine Angabe gemacht

Aktivpass

Die Veranstaltung kann über den Aktiv-Pass abgerechnet werden.