Arche Warder Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V.

Der Tierpark Arche Warder ist ein Tierpark für Haus- und Nutztierrassen: Die Ungarische Lockengans, der zottelige Poitou-Esel, das Wollschwein oder die Englischen Parkrinder – in der Arche Warder könnt ihr über 80 verschiedene Haustierrassen aus ganz Europa entdecken. Tiere hautnah: Streicheln, anfassen und füttern ist erlaubt. Kommt in die Ferkelstube oder klettert mit den Ziegen um die Wette im begehbaren Ziegengehege. In der Arche Warder sind alle Tiergehege auf die Bedürfnisse der Tiere ausgerichtet: die Schweine können in der Erde wühlen, die Tiere haben weite Weide und einige Hühner und Enten bewegen sich sogar frei im Tierpark. Ein Steinzeitdorf mit Schaftierhaltung wurde nachgebaut und ihr könnt euch dort anschauen wie man in der Jungsteinzeit gelebt hat, als das Zusammenleben von Mensch und Tier begann. Grillplätze, ein Naturspielplatz, Ferienwohnungen und Übernachtungshütten mitten im Tierpark runden das vielfältige Angebot der Arche Warder ab. Ganzjährig, jeden Tag von 10:00 bis 20:00 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr) geöffnet.

Kontakt

Anschrift

Langwedeler Weg 11
24646 Warder

Telefonnummer
04329/9134-0
E-Mail-Adresse
info@arche-warder.de

Bei ein Tag im Tierpark Arche Warder ist die Tierpflege am Vormittag ein fester Bestandteil. Die kleinen Tierpfleger übernehmen dabei wie die Großen die vielfältigen Aufgaben rund um die Tierversorgung: ob striegeln, Füttern, Hufpflege oder sauber machen – all das erwartet die Kinder. Nachmittags stehen Spiel- und Bastelworkshops auf dem Programm: z.B. Filzen, Spinnen, Bogenschießen.

Alter: 6 - 12 Jahre

Kosten: 25 €