Janine Gerber & Bettina Ullrich

Kontakt

Anschrift


Telefonnummer
E-Mail-Adresse
Webseite

Dies ist ein Performance-Workshop mit Papier, Theater und Musik, der vom 02. bis 04.08.2022 jeweils in Moisling, St. Lorenz Süd und Buntekuh von 11 bis 16 Uhr stattfinden wird. Wir, das sind Bettina Ullrich, die als Sängerin und Schauspielerin tätig und vielen Kindern als "Frau Rettich" schon bekannt ist, sowie Janine Gerber, die als freischaffende Künstlerin in Lübeck lebt und arbeitet und mit ihrer Papier-Performance im vergangenen Jahr ein Kulturfunke-Projekt realisierte. Das Papier wird von den Kindern transformiert und ihm „Leben eingehaucht“: Ein rundes Papierstück wird ein Stein, der schwer zu heben ist, ein planes Stück Papier zu einem Dach, welches vom Gewitter erschüttert, Papiere werden zu Blumen am Körper eines Kindes…. Mit Kindern erarbeiten wir kleine Szenen aus dem Alltag, aus der Märchen- und Geschichtenwelt, die die Fantasie hinsichtlich des Materials anregen. Die Kinder können in Rollen schlüpfen und sich selbst im Papier als andere Wesen verkleiden. Sie gehen in Beziehung mit dem Material, mit sich selbst und mit den anderen Kindern. Ein Teil wird das Papier sein, welches seine Form findet (Janine Gerber), ein Teil die Erarbeitung eines Stücks, einzelner Szenen, die miteinander in Verbindung stehen (Bettina Ullrich). Die Kinder sollen angeleitet werden, Material als etwas Sinnliches und Phantastisches zu sehen sowie, sich einer Rolle und dessen Ausdrucks bewusst zu werden und sie auszufüllen mit eigenen, freien Bewegungen. Geplant ist entweder eine Aufführung nach 16 Uhr in der jeweiligen Kirchengemeinde oder alternativ im Haus der Kulturen, Parade 12, 23552 Lübeck am Samstag 06.08. (in vorheriger Absprache und Begleitung der Eltern). gefördert von Kulturfunke

Alter: 6 - 10 Jahre

Kosten: 0 €

Dies ist ein Performance-Workshop mit Papier, Theater und Musik, der vom 02. bis 04.08.2022 jeweils in Moisling, St. Lorenz Süd und Buntekuh von 11 bis 16 Uhr stattfinden wird. Wir, das sind Bettina Ullrich, die als Sängerin und Schauspielerin tätig und vielen Kindern als "Frau Rettich" schon bekannt ist, sowie Janine Gerber, die als freischaffende Künstlerin in Lübeck lebt und arbeitet und mit ihrer Papier-Performance im vergangenen Jahr ein Kulturfunke-Projekt realisierte. Das Papier wird von den Kindern transformiert und ihm „Leben eingehaucht“: Ein rundes Papierstück wird ein Stein, der schwer zu heben ist, ein planes Stück Papier zu einem Dach, welches vom Gewitter erschüttert, Papiere werden zu Blumen am Körper eines Kindes…. Mit Kindern erarbeiten wir kleine Szenen aus dem Alltag, aus der Märchen- und Geschichtenwelt, die die Fantasie hinsichtlich des Materials anregen. Die Kinder können in Rollen schlüpfen und sich selbst im Papier als andere Wesen verkleiden. Sie gehen in Beziehung mit dem Material, mit sich selbst und mit den anderen Kindern. Ein Teil wird das Papier sein, welches seine Form findet (Janine Gerber), ein Teil die Erarbeitung eines Stücks, einzelner Szenen, die miteinander in Verbindung stehen (Bettina Ullrich). Die Kinder sollen angeleitet werden, Material als etwas Sinnliches und Phantastisches zu sehen sowie, sich einer Rolle und dessen Ausdrucks bewusst zu werden und sie auszufüllen mit eigenen, freien Bewegungen. Geplant ist entweder eine Aufführung nach 16 Uhr in der jeweiligen Kirchengemeinde oder alternativ im Haus der Kulturen, Parade 12, 23552 Lübeck am Samstag 06.08. (in vorheriger Absprache und Begleitung der Eltern). gefördert von Kulturfunke

Alter: 6 - 10 Jahre

Kosten: 0 €

Dies ist ein Performance-Workshop mit Papier, Theater und Musik, der vom 02. bis 04.08.2022 jeweils in Moisling, St. Lorenz Süd und Buntekuh von 11 bis 16 Uhr stattfinden wird. Wir, das sind Bettina Ullrich, die als Sängerin und Schauspielerin tätig und vielen Kindern als "Frau Rettich" schon bekannt ist, sowie Janine Gerber, die als freischaffende Künstlerin in Lübeck lebt und arbeitet und mit ihrer Papier-Performance im vergangenen Jahr ein Kulturfunke-Projekt realisierte. Das Papier wird von den Kindern transformiert und ihm „Leben eingehaucht“: Ein rundes Papierstück wird ein Stein, der schwer zu heben ist, ein planes Stück Papier zu einem Dach, welches vom Gewitter erschüttert, Papiere werden zu Blumen am Körper eines Kindes…. Mit Kindern erarbeiten wir kleine Szenen aus dem Alltag, aus der Märchen- und Geschichtenwelt, die die Fantasie hinsichtlich des Materials anregen. Die Kinder können in Rollen schlüpfen und sich selbst im Papier als andere Wesen verkleiden. Sie gehen in Beziehung mit dem Material, mit sich selbst und mit den anderen Kindern. Ein Teil wird das Papier sein, welches seine Form findet (Janine Gerber), ein Teil die Erarbeitung eines Stücks, einzelner Szenen, die miteinander in Verbindung stehen (Bettina Ullrich). Die Kinder sollen angeleitet werden, Material als etwas Sinnliches und Phantastisches zu sehen sowie, sich einer Rolle und dessen Ausdrucks bewusst zu werden und sie auszufüllen mit eigenen, freien Bewegungen. Geplant ist entweder eine Aufführung nach 16 Uhr in der jeweiligen Kirchengemeinde oder alternativ im Haus der Kulturen, Parade 12, 23552 Lübeck am Samstag 06.08. (in vorheriger Absprache und Begleitung der Eltern). gefördert von Kulturfunke

Alter: 6 - 10 Jahre

Kosten: 0 €